Aktuell

Flyer 2019 als pdf herunterladen


Di, 12. Februar 2019, 19:30 Uhr, Aula Kirchbünt, Grabs

Anleitung zur Unzufriedenheit der Eltern

Ein Elternkabarett für Väter, Mütter und andere Erziehende.

Haben Sie auch die Nase voll von Erziehungsratgebern, die nicht funktionieren?

Die meisten Ratgeber in Erziehungsfragen suggerieren, dass, nehme man ihre Ratschläge nur ernst genug, Eltern mit ihren Kindern glücklich und zufrieden werden können. Doch tritt die Verheissung nur allzu oft nicht ein. Eltern bleiben im alltäglichen Sumpf der ungeputzten Zähne, unaufgeräumten Kinderzimmer, schulischen Ermahnungen, dem Kampf um das Zubettgehen, das Tischabräumen, das Aufhängen der Jacken immer wieder stecken. Liegt dies an den Eltern oder den Ratschlägen?
Matthias Bartscher, Leiter einer Beratungsstelle in Hamm, hat nach unzähligen vergeblichen Versuchen, Eltern zu belehren, die Konsequenz gezogen. Wenn Eltern wohlgemeinte Ratschläge nicht umsetzen wollen oder können, gibt es eine Alternative: 
Als Profi und als Vater dreier Kinder setzt er auf das Konzept der bewussten Unzufriedenheit! Er zeigt an diesem Abend, dass es viel sinnvoller ist, bewusst unzufrieden zu sein als nie wirklich zufrieden. Daraus erschließen sich viele ungeahnte Möglichkeiten in der Erziehung! So gibt es Ratschläge, die wirklich funktionieren!
Eltern, die sich für das Konzept der bewussten Unzufriedenheit in der Erziehung entscheiden, erhalten wissenschaftlich begründete Perspektiven, die wirklich umsetzbar sind! An diesem Abend werden wichtige Themen berührt. z.B.:
  • Erziehen mit Konsequenz – aber richtig! Halten Sie auch die unsinnigsten Entscheidungen durch!
  • Ein neues Motto für Eltern im Verhältnis zu ihren Kindern: „Handle nach meinen Worten, aber nicht nach meinen Taten!“
  • „Je früher man ein Kind zur Führungsperson macht und ihm alle wichtigen Entscheidungen überlässt, desto mehr gewinnt man an Unzufriedenheit!“
  • Je drastischer die Strafe, umso unzufriedener die Eltern!
Referent: Matthias Bartscher
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34     Termin im Kalender speichern



Mo, 11. März 2019, 19:30 Uhr, Aula Kirchbünt, Grabs

Lernen – Fragen und Antworten

Wie können Kinder im Lernalltag begleitet werden?

Referentin: Nina Josat
Keine Anmeldung erforderlich: Öffentlicher Vortrag in Zusammenarbeit mit der der Schule Grabs



Do, 21. März 2019, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

Kinder und digitale Medien

Wie begleite ich mein Kind zu einer guten Mediennutzung?

Referent: Markus Büchel
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34



Di, 07. Mai 2019, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

Wut – ein starkes Gefühl

Spiele, die den Umgang mit Wut erleichtern.

Referentin: Bernadette Ledergerber
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34



Mi, 05. Juni 2019, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

Geschwister zwischen Rivalität und Vertrautheit

Gelingende Geschwisterbeziehungen fördern.

Referent: Stanislaw Henny
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34



Do, 05. September 2019, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

Wenn Jugendliche ausprobieren

Alkohol - wir reden darüber.

Referenten: Abha Graf, Gabriel Chèvre
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34



Di, 29. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

Die Beziehung macht’s!

Tragende Beziehungen zu unseren Kindern aufbauen und pflegen.

Referentin: Judith Jörg-Candreia
Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34




DD, 99. DODODODODODO 2018, 19:30 Uhr, Familien Treff Buchs, Churerstr. 7, 9470 Buchs

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Referentin: XXXXXXXXXXXXXXXXXX
Beginn 19:30 Uhr, Unkostenbeitrag CHF 15.-
Anmeldung per Mail oder per Telefon 081 771 49 34